„Die Sternengucker“

Altersgemischte Gruppe

 

Gruppenstärke        15 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt

 

Betreuungszeit      45 Std.

 

Mitarbeiterinnen    1 Erzieherin (ganztags)

                                 1 Erzieherin (halbtags)

                                 1 Kinderkrankenschwester (ganztags)

                                 1 Ergänzungskraft (halbtags)

 

Räumlichkeiten     1 Gruppenraum

                                1 Nebenraum

                                1 Waschraum (3 Waschbecken, 2 Toiletten)

                                1 Wickelraum

                                2 Schlafräume (Gitterbetten und Stapelbetten)

 

Beschreibung des Gruppenalltags

 

Unser Tagesablauf ist orientiert an familienähnlichen Abläufen. So durchleben die Kinder den Tag, indem sie gemeinsam mit ihren Freunden frühstücken, sich unterhalten, spielen, basteln, sich verabreden, aber auch streiten.

 

Es gibt eine Bauecke, eine Puppenecke, eine Leseecke, einen Mal- und Basteltisch. Für jedes Alter gibt es Gesellschaftsspiele, Puzzles, Konstruktionsmaterial und vieles mehr. In kleinen Gruppen oder auch im Stuhlkreis erzählen, spielen, experimentieren, backen, kochen, tanzen und singen wir.

 

Nicht nur dabei lernt Klein von Groß und Groß von Klein. Unsere Großen unterstützen uns, indem sie verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen (z. B. Tischdecken, Besteck aus der Küche holen, Kinder trösten, kleinen Kindern helfen) und dadurch Selbstvertrauen und Selbstständigkeit entwickeln.

 

Auch im Alltag soll jedes Kind dem Alter entsprechend selbstständig handeln (z. B. beim Anziehen, eigenständigem Essen, Zähne putzen und vieles mehr). Für unser Zusammenleben sind Regeln und Rituale sehr wichtig. Besonders unseren Kleinen hilft dies durch den Alltag.

 

Oft gehen wir auf den Spielplatz, in den Wald oder im Außengelände spazieren. Unser „Mäuerchen“ ist die Sensation. Dort kann man balancieren, springen, rennen und sich darauf ausruhen. Mit Bahn und Bus unternehmen wir Ausflüge in unsere Umgebung.

 

Um 12 Uhr essen wir gemeinsam zu Mittag. Es gibt leckeres, frisch gekochtes Essen. Unsere Köchin berücksichtigt unsere Essenswünsche bei ihrer Planung. Es wird auch schon einmal etwas Neues ausprobiert.

 

Natürlich wird bei uns auch geschlafen. Jedes Schlafkind hat sein eigenes Bett mit seinen persönlichen Wohlfühldingen (z. B. Schnuller, Schlaftier, Kuscheldecke). Die Hauptschlafenszeit ist nach dem Mittagessen. Die kleineren Kinder gehen schlafen, wenn sie müde sind.

 

Am Nachmittag gibt es wechselnde Angebote wie Turnen, Tanzen, Englisch, Judo, Vorschule, Musik und Entspannung. Dabei spielen die Interessen und Bedürfnisse der Kinder eine große Rolle. In unserer Gruppe gibt es außerdem ein "Kaffeekränzchen". Jetzt darf auch einmal genascht werden.

 

Wir als Personal unterstützen und begleiten die Kinder in ihrem Alltag. Dabei sind wir Beobachter, Spielpartner, Streitschlichter, Vorbild, Vermittler und noch vieles mehr.

 

Jedes Kind ist anders - nicht nur in seinem Alter, sondern auch in seiner Persönlichkeit. So erlebt jedes Kind den Tag anders.

 

Über weitere Fragen freuen wir uns und stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Verein "Kleine Füchse e. V." Jülich  | webmaster@verein-kleine-fuechse.de